Suche
  • ninaschwoebel

Marlene Scalzo bei der DM der weiblichen Jugend im Rahmen der Erwartungen.

Die Jugendringerin Marlene Scalzo von der SVG Nieder-Liebersbachstartete am vergangenen Wochenende bekanntlich bei den Deutschen Meisterschaften der B-Jugend in Ückerath / NRW und belegte dort in der Gewichtsklasse bis 47 kg den 13.Platz. Ein Ergebnis im Rahmen ihrer derzeitigen Möglichkeiten als DM-Debütantin und auch im Erwartungsbereich ihrer Trainer.

Die Titelkämpfe waren mit insgesamt insgesamt67 Teilnehmern in 7 Gewichtsklassen ordentlich besucht, wobei das Team des NBRV mit 5 Sportlerinnen vertreten war, die folgende Ergebnisse erzielten:

38 kg: Halilja Azimov(ASV Ladenburg) – Platz 1

42 kg: Maja Wagner (ASV Daxlanden) – Platz 2

42 kg: Tuana Bardakci(AV Reilingen) – Platz 6

47 kg: Marlene Scalzo(SVG Nieder-Liebersbach) – Platz 13

52 kg: Lilly Böh (SRC Viernheim) – Platz 9

 

Marlene Scalzo hatte eine starke Gewichtsklasse und unglückliche Auslosung erwischt. So musste sie

In Runde 1 gleich gegen die spätere Vizemeisterin ViliannaBaulin (ASV Mainz 88) antreten, der sie mit 0:16 Punkten unterlag. In Runde zwei traf sie auf die Bronzemedaillengewinnerin Florentine Portwich(SV Warnemünde), gegen die sie eine Schulterniederlage hinnehmen musste. Auch gegen Luisa Schwald(TSV Kandern) ging sie vorzeitig auf beide Schultern, was letztlich Rang 13 bedeutete. Es war ein erstes Herantasten an einen Wettkampf auf nationalem Niveau und sollte auch genauso beurteilt werden. Der jungen Sportlerin sollten diese Erfahrungen als Anreiz dazu dienen, weiter konsequent zu trainieren, um sich in Zukunft mit besseren Chancen der nationalen Konkurrenz zu stellen.

 

 

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nach dem furiosen 25:9 gegen Aichhalden und der Eroberung von Rang drei möchten die Ringer der SVG Nieder-Liebersbach auch in den nächsten Kämpfen punkten. Am Samstag geht es zunächst im Auswärtsduell