top of page
Suche
  • ninaschwoebel

SVG zum Saisonfinale bei Meister Weingarten zu Gast.

Eine lange und letztlich sehr erfolgreiche Saison in der Regionalliga Baden-Württemberg geht für die Ringer der SVG Nieder-Liebersbach an diesem Wochenende zu Ende, wenn man auswärts beim bisher verlustpunktfreien Meister SV Germania Weingarten antreten muss. Der mehrmalige Deutsche Mannschaftsmeister schaffte den angestrebten Durchmarsch aus der Oberliga bis in die 2.Bundesliga und war seinen Gegnern in dieser Saison meist haushoch überlegen. Auch die Liebersbacher mussten im Hinkampf eine deutliche 3:27-Niederlage einstecken und werden wohl auch diesmal nur wenig Siegchancen haben. Aber man hat trotzdem allen Grund, am Ende des Kampfes gemeinsam mit seinem nordbadischen Konkurrenten und dessen großer Fangemeinde zu feiern, denn mit Platz drei hat die SVG das beste Saisonresultat in ihrer 111-jährigen Vereinsgeschichte erreicht.

Das Team von Trainer Frank Heinzelbecker hat neben den starken Ausländern Rudik Mkrtchyan (57 kg GR), Grigore Herta (61 kg FS) und Ionut Panait (75 kg GR) noch eine ganze Reihe sehr guter Eigengewächse an Bord und wird wohl auch in seinem letzten Kampf vor sicherlich ausverkauftem Haus seine weiße Weste behalten wollen. (Samstag, 20:00 Uhr, Mineralix-Arena Weingarten)

Die zweite Mannschaft tritt beim AC Ziegelhausen an und möchte versuchen, beim Tabellennachbarn eventuell noch einmal zu punkten, um der nicht so optimalen Saison noch einen versöhnlichen Abschluss zu geben. Hier endete der Hinkampf knapp mit 16:21 für die Heidelberger. (Samstag, 18:30 Uhr, Steinbachhalle Ziegelhausen).


15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zu ihren ersten Wettkämpfen reisen die Nachwuchsringer der SVG Nieder-Liebersbach am kommenden Wochenende. Beim DRB-Kaderturnier der A-Jugend in Frankfurt/Oder startet unser DM-Silbermedaillengewinner

Einen erfolgreichen Beginn des neuen Sportjahres 2023 gab es für die beiden Jugendringerinnen der SVG Nieder-Liebersbach, Lillith End und Marlene Scalzo. Bei den 30.Saarland Ladies Open in Heusweiler

Bei der diesjährigen Weihnachtsfeier der Ringer, die noch ganz unter dem Eindruck der gerade erst zu Ende gegangenen Verbandsrunde in der Regionalliga und Oberliga stand, konnte die seit März amtieren

bottom of page